Montag, 2. Dezember 2013

Regenerierende Pflegelotion Granatapfel von Weleda

Von Utopia, in Zusammenarbeit mit Weleda, habe ich die regenerierende Pflegelotion Granatapfel zu Testen bekommen, an dieser Stelle ganz herzlichen Dank!

Da ich hauptsächlich Naturkosmetik verwende und insbesondere die Marke Weleda sehr schätze, ist dieser Test natürlich besonders interessant für mich.
Weleda war für mich schon immer die erste Anlaufstelle in Sachen Naturkosmetik, denn es ist eine Marke mit langer Tradition. Immerhin kann die Firma schon auf eine Firmengeschichte bis 1921 zurückblicken. Es gibt sehr viele Produkte im Weleda-Sortiment, die ich schon seit längerem, teilweise schon seit Jahrzehnten, sehr gerne und immer wieder benutze. Früher gab es die Pflegemilch für den Körper in Glasflaschen. Auch diese habe ich schon gerne verwendet, hatte allerdings immer ein ungutes Gefühl, weil gerade bei der Körperpflege das Hantieren mit Glasbehältern gewisse Gefahren birgt, da man ja beim Eincremen sehr aufpassen muss, dass einem die Flasche nicht aus den Händen rutscht.
So war ich gleich interessiert, als ich erfahren habe, dass es eine neue Serie Weleda-Pflegelotionen gibt, die alle in einem formschönen und zugleich praktischen Pumpspender aus griffigem Kunststoff verpackt sind. Die leichten Wellen an den Seiten des Spenders und dessen samtig-matte Oberfläche sorgen dafür, dass er gut in der Hand liegt. 
 Zusätzlich steckt der Flacon in einem Umkarton, auf dem die Inhaltsstoffe genau deklariert sind. Auch findet man hier Anwendungshinweise und weitere Infos zum Produkt. Meines Erachtens wäre diese extra Umverpackung nicht notwendig, denn es gäbe sicher eine Möglichkeit die INCI direkt auf der Flasche anzubringen, und alle anderen Informationen befinden sich sowieso schon ausreichend auf dem Spender. Ich könnte mir aber vorstellen, dass diese extra Kartonverpackung gewählt wurde, weil sich damit die Flaschen besser stapeln und transportieren lassen. Ein weiterer positiver Aspekt wäre, dass sich eine eckige Schachtel besser verpacken lässt, gerade wenn man so eine schöne Lotion vielleicht auch einmal verschenken möchte.
Nun aber zur Lotion selbst: Die regenerierende Pflegelotion enthält jede Menge an hochwertigen und natürlichen Inhaltsstoffen, wie man das vom Hersteller gewohnt ist. Neben so guten Pflanzenfetten wie Aprikosenkernöl und Sheabutter ist hier das Bio-Granatapfelkernöl das Besondere.  Granatapfel steht für Zellerneuerung und verspricht antioxidative Wirkung, also genau richtig für meine trockene und anspruchsvolle Haut.

Der Geruch ist dezent fruchtig und natürlich. Er verfliegt relativ schnell, und es bleibt nur ein zarter Hauch zurück, was ich persönlich als positiv empfinde, denn dann brauche ich beim Benutzen eines Duftes keine Rücksicht auf die verwendeten Körperpflegeprodukte nehmen. Es gibt ja nichts Schlimmeres als diesen undefinierbaren Mischmasch aus verschiedenen Gerüchen diverser Körperpflegeprodukte.
Bei der regenerierenden Pflegelotion habe ich den Genuss des Duftes während des Eincremens und bin trotzdem duft-unabhängig.

Durch den Pumpspender lässt sich die Lotion sehr gut dosieren. Sie ist nicht zu flüssig, sondern eher dicklich-cremig, lässt sich aber sehr gut verteilen und zieht wunderbar schnell in die Haut ein. Dabei ist sie sehr ergiebig und kann sparsam angewendet werden. Auf der Haut verbleibt ein zarter, matt schimmernder Film, der jedoch nicht unangenehm fettig wirkt. Gerade in der kühleren Jahreszeit bietet diese reichhaltige Lotion einen guten Schutz und ausreichend Pflege für die Haut. Selbst die extrem trockene Haut an meinen Schienbeinen, die im Winter durch die Kälte manchmal juckt oder schuppt, fühlt sich nach der Pflege mit der Granatapfel-Lotion angenehm entspannt an und wirkt nicht mehr so rau. Dabei ist die Pflegelotion sehr gut verträglich und enthält nichts, was der natürlichen Hautfunktion schaden könnte.
Von mir erhält dieses tolle Pflegeprodukt eine absolute Empfehlung. Da ich schon länger auch andere Granatapfel-Produkte von Weleda benutze, kann ich die neue Pflegelotion perfekt in mein Wellness-Programm integrieren, und der schöne Pumpspender hat sich auf Anhieb einen Stammplatz in meinem Badezimmer erobert. Für mich ein absolutes Nachkaufprodukt, das ich nicht mehr missen möchte.




Gerade jetzt vor Weihnachten gibt es auch tolle Granatapfel-Geschenksets:

1 Kommentar:

  1. Die hab ich auch schon gehabt, sie war wunderbar! Die Pflege war richtig richtig gut und der Duft hat mir auch sehr gefallen. Ist auf jeden Fall ein Nachkaufprodukt!!!

    LG!

    AntwortenLöschen